9.4
Germany
Spieler akzeptiert
Casumo Willkommensbonus
PayPal akzeptiertNein
Max. Bonus500€
Bonus in %100%
Min. Einzahlung10€
18+. Nur für Neukunden. Casumo verdoppelt deine erste Einzahlung in Höhe von bis zu 500€ und zusätzlich erhältst du 20 Freispiele bei Registrierung + 100 Freispiele bei der ersten Einzahlung. Die Freispiele gelten ausschließlich für das Spiel Book of Dead. 30x Umsatzbedingungen gelten. Mindesteinzahlung beträgt 10€. AGB gelten. Spiele verantwortungsvoll.
Kein Code nötig!
BONUS EINLÖSEN
Alternative Zahlungsoptionen bei Casumo
visa visa visael visael mastercard mastercard neteller neteller skrill skrill sofortuberweisung sofortuberweisung bankuberweisungen bankuberweisungen paysafecard paysafecard ecopayz ecopayz muchbetter muchbetter cash2code cash2code
Casumo Bonusse ansehen
TOP CASINOS DIE PAYPAL AKZEPTIEREN
Max. Bonus300€
Bonus in %100%
Test lesen Jetzt spielen
Max. Bonus200€
Bonus in %100%
Test lesen Jetzt spielen
Max. Bonus100€
Bonus in %100%
Test lesen Jetzt spielen

Welche weiteren E-Wallets bietet Casumo an?

JETZT ANMELDEN!

CASUMO ZAHLUNGSMETHODEN

JETZT ANMELDEN!

CASUMO PAYPAL INFORMATIONEN

Wird PayPal angeboten?

Zunächst erlebt man als Spieler an der Stelle aber erst einmal eine kleine Form der Ernüchterung. Dies liegt daran, dass sich eben nicht die Chance bietet, eine Zahlung über PayPal in die Wege zu leiten. Das amerikanische Unternehmen ist ansonsten in erster Linie dafür bekannt, den Kunden noch einen gesonderten Käuferschutz mit an die Hand zu geben, der auch hier mehr als willkommen wäre. Es geht nun darum, nach entsprechenden Alternativen zu suchen, die sich eben im Angebot des Unternehmens befinden. In der Folge ist es auch möglich für sich selbst dadurch eine entsprechende Auswahl auf dem Gebiet zu treffen.

Wie hoch ist die Mindestein- und Mindestauszahlung bei Casumo?

Bereits ein Betrag von nur 10 Euro reicht aus, um beim Casumo die erste Einzahlung zu tätigen. Die minimale Einzahlung, um den Casumo Bonus beanspruchen zu können liegt bei 10€. Auf der anderen Seite müssen sich aber mindestens 20 Euro auf dem Konto befinden, um auch eine Auszahlung erreichen zu können. Damit entsprechen die Limits im Casumo etwa den gängigen Standards und sind in der Folge also mehr als ausreichend und ansprechend zu bewerten.

Wie lange dauert eine Auszahlung in der Regel?

Grundsätzlich ist es sehr stark von der Form der gewählten Zahlungsmethode abhängig, wie lange eine Auszahlung nun dauert. Wer viel Zeit mit sich bringt, kann sich hier zum Beispiel für die klassische Form der Banküberweisung entscheiden. An der Stelle muss aber damit gerechnet werden, dass es bis zu acht Werktagen dauern kann, bis der Gewinn am Ende auf dem Konto eintrifft. Die E-Wallets bieten dagegen die Chance, das Geld innerhalb von maximal einem Werktag für sich in Empfang zu nehmen. Die Rollen sind in der Folge also auch auf dem Gebiet mehr als klar verteilt. Umso wichtiger ist es, den eigenen Blick darauf zu richten und die sich bietenden Chancen genau zu erkennen. Transaktionen können bei Casumo mobile vie Handy oder Tablet erfolgen.

Was ist für eine Auszahlung erforderlich zum verifizieren?

Bevor die erste Auszahlung erreicht werden kann, muss zunächst die eigene Identität noch einmal unter Beweis gestellt werden. Dafür ist es notwendig, den eigenen Personalausweis an das Unternehmen zu senden. Inzwischen muss dies nicht mehr über die Post geschehen, wodurch bereits ein Scan ausreicht, um die Verifizierung so wie gewünscht zu starten. In der Folge dessen dauert es von nun an nur noch wenige Werktage, bis die Transaktion dann auch so wie gewünscht angewiesen werden kann und schließlich zu der Auszahlung führt.

Sind die Kreditkarten Daten bei deisem Anbieter sicher?

Es ist davon auszugehen, dass die Daten der Kreditkarte auch im Casumo mehr als sicher sind. Natürlich ist Casumo serös und sicher. Zum einen liegt dies daran, dass bereits die Server, auf denen die Daten für den Zeitraum der Anmeldung gespeichert werden, speziell gesichert sind. Zum anderen geht bereits aus den AGBs ganz klar hervor, dass die Daten gelöscht werden, sobald sich der Kunde dazu entschließt, das eigene Konto nicht mehr zu nutzen und zu deaktivieren. Dabei spielt nun aber auch die SSL-Technik eine sehr wichtige Rolle, die nicht von der Hand zu weisen ist. Denn es handelt sich um eine Form der Verschlüsselung, die es Dritten und unbefugten Personen quasi unmöglich macht, noch auf die Seite zuzugreifen und in diesem Rahmen einen Schaden anzurichten. Folglich sind also gute Möglichkeiten vorhanden, um die eigenen Daten auch hier sicher zu wissen.

Fallen bei der Ein- und Auszahlung Gebühren an?

Grundsätzlich hat sich das Casumo dazu entschlossen, den Kunden die Transaktionen kostenlos möglich zu machen. Dies bedeutet, dass am Ende des Tages auch der komplette angewiesene Betrag den Weg auf das Konto findet. Dies ist hier ein ganz wichtiger Vorteil, da das Startkapital für das Spiel so eben nicht geschmälert wird. Auf der anderen Seite steht es den einzelnen Unternehmen, die an der Zahlung beteiligt sind, natürlich frei, selbst eine Gebühr zu erheben. In jedem Fall muss daher im Vorfeld eine kleine Überprüfung in die Wege geleitet werden, die sich auf den individuellen Fall beschränkt. So ist es möglich, sich genauer über die drohende Gefahr in Kenntnis zu setzen, die hier vorhanden ist.

Casumo Bonus sichern
Holger Blaschke Verfasst von Holger Blaschke